toepferei ds claudia und daniel schletti

Eine 3000 Jahre alte Weinkultur


Es mag sehr unwahrscheinlich klingen, aber es ist Tatsache. Die Weinkultur in Griechenland ist etwa 3000 Jahre alt. Archäologische Befunde, sowie Schriften bekannter Autoren aus der damaligen Zeit, bezeugen dies.

Ein grosser Vorteil des griechischen Weines besteht in der Einzigartigkeit der Traubensorten, welche sonst nirgends in Europa, oder gar in der «Neuen Welt» vorkommen. Solche Traubensorten sind z.B. der edle Agiorgitiko (r), der Xinomavro (r), der Asyrtiko (w), der Roditis (w), usw. Mit dem Zusammenlegen ausländischer Traubensorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay, Grenache Rouge, usw. erhält der griechische Wein einen einzigartigen Geschmack und einen internationalen Touch, welcher auch bei den kritischen Konsumenten sehr gut ankommt.

Griechenland wird in zwei grosse Anbaugebiete unterteilt, das eine ist die Region von Makedonia und das zweite ist Peloponnes. Charakteristisch für beide Regionen ist der Anbau vielfältiger rein griechischer, aber auch anderer Traubensorten. Peloponnes kennt sogar zwei Zonen, nämlich Mantinia und Patras, auf welcher die Sorten Moschofilero und Roditis angebaut werden und qualitativ hochstehende Weissweine herausbringen. Kleinere Anbaugebiete befinden sich in der Ägäis, namentlich auf Kreta und den Inseln Samos und Limnos.

Es ist einleuchtend, dass eine so vielfältige und alte Tradition des Weinanbaus nicht auf einer halben Seite geschildert werden kann. Mit folgenden Beschreibungen versuchen wir Ihnen zumindest ein Bild der griechischen Weine zu vermitteln, damit Sie etwas mehr über diese Geschenke der Götter Bescheid wissen.

An diesem Punkt möchten wir erwähnen, dass unser Sortiment aus Weinen kleiner Produzenten besteht, welche ausschliesslich Qualitätsweine anbauen.

Sie können unsere Produkte direkt über Formulare bestellen:
Alle Weine >>>
Öl, Essig und Weiteres >>>
Telefon +41 71 648 11 17

© Copyright 2009 bei C. & D. Schletti, CH-8586 Kümmertshausen